Geplante Touren zu festen Daten, mit Zubuchermöglichkeit

 

Mit Madagaskars Menschen und Lemuren auf Du und Du

Eine neu konzipierte Madagaskar-Reise, geleitet vom Landeskenner Klaus Heimer (62), der seit gut 20 Jahren als freier Fotograf, Journalist und Autor auf seiner persönlichen Trauminsel zu Hause ist und bereits vier Mal den Madagaskar-Reiseführer des Bielefelder Verlages Reise Know-How überarbeitet hat (2009, 2012, Mai 2015 und ca. 2021).

Die gut 3000 Kilometer lange Gesamtroute führt in einer meist international gemischten Gruppe zunächst in den Osten der viertgrössten Insel der Welt und über den Pangalanes-Kanal, Tamatave, Foulpointe, Fenerive Est sowie Soanierana-Ivongo per Fähre, sofern sie dank niedrigem Wellengang fahren darf, zur einstigen Pirateninsel Sainte Marie. Von dort geht es per Flugzeug zurück in die Hauptstadt. Anschliessend fahren wir  etwas westlich in die Vulkanlandschaft um Analavory, Miarinarivo und Ampefy, dann durch die hügelige Gegend über Faratsiho und Sambaina auf die Nationalstrasse 7 bis Antsirabe. Am nächsten Tag bis Fianarantsoa, und je nach Teilnehmerzahl mit dem „Zug des Lebens“, auch Dschungel-Express genannt oder der Draisine, sofern sie fahrtüchtig sind, in die 163 km entfernte Stadt Manakara an der Südostküste. Als letzter Höhepunkt noch der Besuch des Ranomafana-Nationalparkes,

Enthalten ist der Besuch von zwei Nationalparks und kleinen Reservaten. Viele Begegnungen mit der lokalen Bevölkerung und den Lemuren, ein landeskundiger Reiseleiter und Fotomotive nonstop – die in dieser Form einmalige Reise wird sicher in bester Erinnerung bleiben. Selbstverständlich werden unterwegs auch lukullische Highlights geboten.

.

 

Madagascar Photography Expedition 2021

EAST, WEST AND SOUTH Welcome to the “laboratory of evolution” another name for the Island of Madagascar.This Island is home to 160 endemic mammals, including 99 lemur species. 110 endemic bird species, 260 endemic reptiles, 60 endemic snakes (thankfully none of which are venomous) and 290 endemic amphibians, not to mention countless endemic insects and plants, and more chameleons than anywhere else on earth! Truly stunning, amazingly diverse, and largely unspoiled. It’s also endlessly photogenic and a wonderful setting for a photography workshop. Read more here